Der vergessene Mitfavorit – Indiana Pacers

Es gibt größere und kleinere Märkte in den USA. Größere und kleinere Franchises. Erfolgreiche und erfolglose Teams. Wenn man das liest, denkt jeder sofort an New York, Los Angeles, die Warriors und die Knicks. Doch ähnlich dem kleinen gallischen Dorf bei Asterix und Obelix, wehren sich die Pacers seit Jahren gegen einen Rebuild – erfolgreich.„Der vergessene Mitfavorit – Indiana Pacers“ weiterlesen

The beautiful mind

Die NBA ist eine der größten Sportligen der Welt. Mittlerweile werden mit diesem Produkt jährlich Milliarden verdient. Größter Profiteur? Vermutlich die Franchises und zwangsläufig ihre Spieler, die mittlerweile absurde Summen verdienen. Manche Spieler haben sich gar einen solchen Status erarbeitet, als dass ihre Einschätzung etliche Menschen beeinflussen kann, oder dass sich Menschen mit diesen Spielern„The beautiful mind“ weiterlesen

Schwanensee in der Luft

22 Jahre lang. Keiner spielte länger als Vince Carter. In vier verschiedenen Jahrzehnten aktiv und doch irgendwo unvollendet. Trotzdem kennt ihn auch heute noch jedes Kind. Zum Karriereende eines Highflyers, der den Dunk zur Kunstform erhob. We want Vince! We want Vince! Als ob die Fans der Atlanta Hawks es geahnt hätten. Vor knapp drei„Schwanensee in der Luft“ weiterlesen

Liebes Amerika,

wir leben in einer schnelllebigen Welt. Kaum ein Skandal ist groß genug um sich lange medial zu halten. Ein Thema beherrscht zwar immer und immer wieder die Schlagzeilen, das jedoch nur temporär. Schaffen wir es dieses nicht zu lösen, so ziehen wir weiter. Beispiel gefällig? Kaepernick geht auf die Knie 2016, Trump wird Präsident, Brexit,„Liebes Amerika,“ weiterlesen

Die Black Power Bewegung im Profisport

Protest auf dem Protest Unter tosendem Applaus betreten die schwarzen US-Sprinter Tommie Smith und John Carlos, Erst- und Drittplatzierte über 200 Meter Sprint, das Sie- gerpodest. Als dann die amerikanische National- hymne abgespielt wird und die Fahnen gehisst wer- den, sind die beiden Athleten am Höhepunkt ihrer doch sehr kurzen Karriere angelangt. Wo den meis-„Die Black Power Bewegung im Profisport“ weiterlesen